fbpx

Einführung

Sie möchten wissen, wie wir mit dem Thema Datenschutz umgehen? Uns ist es wichtig, Sie hierüber aufzuklären. Denn wenn Sie unsere Angebote und Services nutzen, verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen. Dies tun wir vor allem, um Ihre Aufträge, z.B. das Matchen von Fahrern und Passagieren, abzuwickeln und um unsere Angebote und Services zu verbessern. Wir machen dies jedoch verantwortungsvoll und nur, soweit es nach Vorgabe der geltenden Datenschutz-Gesetze, vor allem der EU Datenschutz-Grundverordnung, erlaubt ist..

Dies und alles Weitere, was mit Ihren Daten geschieht, werden wir nicht heimlich tun, sondern mit der nötigen Transparenz. Daher informieren wir Sie an dieser Stelle umfassend über das Was, Wie und Warum solcher Verarbeitungen. Auch alle relevanten Pflicht-Informationen, die wir gemäß der EU Datenschutz-Grundverordnung bereitstellen müssen, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Diese Datenschutz-Hinweise gelten für alle Online-Angebote und -Services, die über www.tramling.com  („SITE“) oder unsere App („APP“) abrufbar sind. Diese werden nachfolgend kurz einfach „SERVICES“  genannt.

Verantwortlich für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die Einhaltung der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Commuter Services GmbH in 82057 Icking (kurz: CSG). Sie betreibt die oben genannten Angebote und Services. Weitere Kontaktdaten, Ansprechpartner und Pflichtangaben zur CSG finden Sie im Impressum.

Wenn Sie noch Fragen zum Thema Datenschutz an CSG haben oder Ihre Rechte in Sachen Datenschutz (siehe unten) wahrnehmen möchten, wenden Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten. Sie erreichen Ihn unter der E-Mail-Adresse datenschutz@tramling.com .

Zuständige Behörde im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Bayerische Landesbehörde für Datenschutz.  

Das Wichtigste in Kurzform: Wir verzichten auf die kommerzielle Weitergabe Ihrer Daten (Verkauf, Vermietung) an Dritte und betreiben keinen Adressenhandel.

I Das Wichtigste zusammengefasst auf einen Blick

Welche Daten werden bei der Nutzung unserer Dienste erfasst?

Wir erheben die weiter unten im Detail definierten KundendatenBesucherdaten und Umfragedaten

Daten-Anreicherung. Wir reichern Ihren Datensatz mitunter durch eigene Beobachtungen an, z.B. welche unserer Unterseiten Sie benutzt haben. 

Keine sensible Daten. Datenschutzrechtlich besonders sensible Daten (sog. besondere Kategorien von Daten nach Artikel 9 DSGVO – etwa zu Gesundheitszustand, Ethnie, Weltanschauung, Genetik, Intimität) fragen wir an keiner Stelle ab. Ebenso gibt es keine speziell auf Kinder zugeschnittenen Services oder Angebote.

Warum werden diese Daten verarbeitet?

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt für die weiter unten im Detail definierten Zwecke. Die Verarbeitung Ihrer  Daten erfolgt dabei rechtmäßig auf Grundlage der EU Datenschutz-Grundverordnung, und zwar – je nach Fall – konkret auf Basis Ihrer Einwilligung, eines Vertragsschlusses mit Ihnen, zur Erfüllung gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben und/oder nach Abwägung berechtigter Interessen im Einzelfall (siehe DSGVO Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben a), b), c) und f)). Soweit wir Daten auf Basis einer Einwilligung oder aufgrund einer Abwägung berechtigter Interessen verarbeiten, tun wir dies nur, solange Sie nicht widersprechen bzw. die Einwilligung widerrufen. Näheres dazu erläutern wir weiter unten in den Details.

Gehen Daten auch an Dritte oder ins EU-Ausland?

CSG verzichtet auf die kommerzielle Weitergabe Ihrer Daten (Verkauf, Vermietung) an Dritte und betreibt keinen Adressenhandel. Es gibt jedoch Dinge, die andere besser können als wir. Daher haben wir einige Dienstleister eingeschaltet. Unsere Dienstleister beauftragen wir nach den Vorgaben der EU Datenschutz-Grundverordnung und lassen uns beispielsweise auch technische und organisatorische Maßnahmen erläutern, mit denen die Dienstleister die Ihnen anvertrauten personenbezogene Daten vor Missbrauch schützen.

CSG betreibt eigene Server falls überhaupt nötig ausschließlich in der EU. Einige der von uns beauftragten IT-Dienstleister haben ihren Sitz nicht innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder speichern und verarbeiten personenbezogene Daten dort. Soweit in diesen Gebieten nach Ansicht der EU-Kommission nicht ohnehin dasselbe Datenschutz-Niveau wie in Deutschland besteht, bestehen wir auf die datenschutzrechtlich erforderlichen Garantien für einen solchen Auslands-Transfer. In der Regel ist dies der Abschluss eines seitens der EU-Kommission vorgegebenen Datenschutz-Vertrags (sog. EU-Standardvertragsklauseln), speziell bei Transfers in die USA, zudem die Teilnahme des Dienstleisters am sog. EU-U.S.-Privacy-Shield.

In einigen Fällen geben wir Daten unter Wahrung der datenschutzrechtlichen Vorgaben auch an Dritte, die die Daten dann eigenverantwortlich weiter verarbeiten. Hierzu gehören zum Beispiel die Services der Social-Media-Anbieter wie Facebook, Google, Twitter oder Pinterest, etwa wenn Sie Inhalte, die Sie bei uns gesehen haben, bei diesen oder ähnlichen Anbietern teilen und weiter verbreiten. Näheres dazu erläutern wir weiter unten in den Details.

II Die einzelnen Datenverarbeitungen im Detail

Um Ihnen einen leichteren Überblick zu ermöglichen, haben wir ab hier die genauen Details der Datenverarbeitungen nach sogenannten Verarbeitungstätigkeiten gegliedert, die jeweils den Zweck der Verarbeitung beschreiben.

A. Auftragsanbahnung und Auftragsabwicklung

Wenn Sie uns beauftragen (z.B App Download, Ausfüllen von Webformularen, etc.), fragen wir über die entsprechenden Formulare Daten ab (Kundendaten), die für die Auftragserfüllung nötig oder nützlich sind. Bei der Abwicklung des Auftrags können weitere Kundendaten entstehen, z.B. GPS Daten etc..

Zu diesen Kundendaten gehören E-Mail-Adresse, (User-) Name, Anrede, Passwort, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Zahlungsinformation, GPS Daten.

Teilweise werden uns bei der Nutzung einzelner Funktionen oder Services personenbezogene Daten auch von Dritten bereitgestellt. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie für die Anmeldung in unserem Service Sign-In-Dienste nutzen, etwa den von Facebook.

Der Zweck dieser Verarbeitung ist die Anbahnung und Abwicklung von Aufträgen.

Die Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten ist die Auftragsabwicklung.

Die Kundendaten werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, insbesondere steuer- und handelsrechtliche Fristen, also
meistens 10 Jahre, gelöscht.

Teile dieser Daten übermitteln wir zur Auftragserfüllung an Dienstleister, wie z.B. Zahlungsanbieter, Anbieter von gehosteten Softwarelösungen und IT Dienstleister. Die Dienstleister sitzen fast ausschließlich in der EU oder bearbeiten die Daten nur in der EU. Ausnahmen hiervon sind

*Atlassian
Angebot: Bereitstellung eines Wiki und Ticketing Tools
Adresse: Atlassian Pty Ltd, Level 6, 341 George St, Sydney NSW

Auch bei Dienstleistern außerhalb der EU bestehen wir auf den datenschutzrechtlich erforderlichen Garantien für einen solchen Auslands-Transfer.

Hinweise zu weiteren Anbietern

Kundenkonto Anmeldung via Facebook

In manchen Fällen haben Sie die Möglichkeit, sich für ein Kundenkonto auch mit Ihren Facebook-Zugangsdaten anzumelden. Dabei werden CSG einige der bei Facebook von Ihnen hinterlegten Daten übermittelt, insbesondere E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Geschlecht, sowie weitere öffentlich zugängliche Informationen. In der Regel informiert Facebook vor einer solchen Anmeldung detaillierter über die Daten, die dabei an die Seite übermittelt werden. Wenn Sie die Funktion mit Facebook anmelden nutzen, kann dies dazu führen, dass weitere personenbezogenen Daten von Facebook erhoben, sowie unter Umständen außerhalb des räumlichen Geltungsbereich der EU-Datenschutzvorschriften übertragen, dort gespeichert und verwendet werden. Diese Datenerhebungen und -verwendungen liegen in der Verantwortung von Facebook. Der genaue Umgang mit den Daten durch Facebook ist uns nicht bekannt. Weitere Informationen zu dieser Möglichkeit zur Verbindung mit Facebook und den dort vorhandenen Privatsphäre-Einstellungen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen und Nutzungsbedingungen von Facebook, die unter www.facebook.com/about/privacy abrufbar sind.

B. Website Besucher Analyse

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, erfassen wir Daten, die Ihr Webbrowser, den Sie zum Aufrufen unserer Webseite verwenden, an uns übermittelt (Besucherdaten). Zu diesen Besucherdaten gehören Details zum Webbrowser, Betriebssystem, Herkunft der zuvor besuchten Seite, die IP-Adresse bzw. der Host-Name des zugreifenden Rechners, sowie die Uhrzeit der Seitenanfrage. Die Besucherdaten sind Pseudonym-Daten, die CSG keinen direkten Rückschluss auf Ihre Person erlauben.

Der Zweck dieser Verarbeitung ist die Webseitenbesucher Analyse. 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen. In diesem Fall sind das der sichere Betrieb und die kontinuierliche Optimierung unseres Angebots.

Die Löschfristen richten sich nach den gesetzlichen Anforderungen. Die bei CSG gespeicherten Besucherdaten werden nach Ende der Auswertungsphase (meistens 6 Monate) gelöscht.

Teile dieser Daten übermitteln Wir an Dienstleister, wie z.B. Anbieter von gehosteten Softwarelösungen, IT Dienstleister und Anbieter von Tracking Lösungen. Die Dienstleister sitzen fast ausschließlich in der EU oder bearbeiten die Daten nur in der EU. Ausnahmen hiervon sind

*Atlassian
Angebot: Bereitstellung eines Wiki und Ticketing Tools
Adresse: Atlassian Pty Ltd, Level 6, 341 George St, Sydney NSW

*Google
Angebot: Tracking Anbieter (Analytics), Werbeplattform (Adwords, Retargeting),
Tool zur Klassifizierung von  Anfragen (Recaptcha)
Adresse: Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland

Auch bei Dienstleistern außerhalb der EU bestehen wir auf die datenschutzrechtlich erforderlichen Garantien für einen solchen Auslands-Transfer.

Hinweise zu weiteren  Anbietern

Cookies

Die Seite verwendet sog. Cookies. Cookies sind kleine Text-Dateien, die ebenfalls von Ihrem Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden und pseudonymisierte Daten enthalten, teilweise in Verbindung mit statistischen Wahrscheinlichkeiten zu demographischen Angaben wie beispielsweise zu Alter, Geschlecht oder Interessen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Ebenso ist CSG kein Rückschluss auf Ihre Person aufgrund dieser Daten möglich. Beim Aufruf einzelner Bereiche der Seite werden mitunter Cookies gesetzt, die über Ihren aktuellen Besuch (sog. Session) auf der Seite hinaus gespeichert bleiben.

Cookies werden von CSG zum einen verwendet, um bestimmte Funktionalitäten der Seite zu ermöglichen. Darüber hinaus werden Cookies verwendet, um die Nutzerfreundlichkeit der Seite zu steigern und sie bei jedem Aufruf möglichst individuell und bedarfsgerecht zu gestalten. Derartige Cookies werden nicht nur von der Seite bzw. CSG selbst gesetzt, sondern in deren Auftrag auch von Drittanbietern, wie beispielsweise Google (siehe dazu die entsprechenden Hinweise). Sollten Sie den Einsatz von Cookies nicht wünschen oder bestehende Cookies löschen wollen, können Sie diese über Ihren Internetbrowser abschalten und entfernen. Über die folgenden Links finden Sie Hilfe zur Löschung von Cookies für die gängigsten Browser
*Internet Explorer (https://support.microsoft.com/en-gb/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies).
*Mozilla Firefox (https://support.mozilla.org/en-US/kb/delete-cookies-remove-info-websites-stored).
*Safari (https://support.apple.com/kb/PH19214?viewlocale=en_US&locale=de_DE).
*Google Chrome (https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de)

Google 

Diese Webseite setzt zur Analyse der Benutzung der Website den Webanalysedienst der Firma Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“) ein. Hierzu wird ein Cookie gesetzt. Die durch diesen Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort verarbeitet. Hierdurch wird es möglich, die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu erfassen und zu analysieren. 

Der Datenerhebung und -speicherung durch Google Analytics kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Sie haben dazu die Möglichkeit, ein von Google herausgegebenes Browser-Plugin zu installieren. Dieses steht für verschiedene Browser-Versionen zur Verfügung und kann unter hier heruntergeladen werden. Sie können außerdem die Werbeanzeigen, die Sie bei Nutzung der Google Dienste angezeigt bekommen (Retargeting), über Ihr Profil steuern.

Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen Sorge zu tragen, verwenden wir in bestimmten Fällen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Dies dient vor allem zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Service inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzhinweise von Google .

Manche Seiten unseres Angebots könnten Verlinkungen und in seltenen Fällen sogenannte Einbettungen von Videos auf YouTube enthalten. YouTube ist ein Angebot von Google Inc. Zweck und Umfang der Datenerhebung und –nutzung durch Google, sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz als YouTube-Kunde entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von YouTube.

Um zu vermeiden, dass Google während Ihres Besuchs unserer SERVICES Informationen über Sie sammelt, können Sie sich vor Beginn Ihres Besuchs unserer SERVICES bei Google ausloggen und ein möglicherweise vorhandenes Cookie von Google aus Ihrem Browser löschen.

C. Email Marketing

Wenn Sie uns beauftragen und uns im Rahmen der Beauftragung Ihre Email Adresse geben, dann wird diese gespeichert (Emailmarketingdaten).

Der Zweck dieser Verarbeitung ist, diese Email Adresse für eigene Marketing Maßnahmen zu nutzen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen. In diesem Fall ist das die Möglichkeit, Sie über Änderungen unserer Angebote wie z.B. die Eröffnung weiterer Haltestellen oder Routen zu informieren.

Die gespeicherten Emailmarketingdaten werden gelöscht, wenn Sie Ihre zugehörige Beauftragung widerrufen und dem keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegen stehen.

Teile dieser Daten übermitteln wir an Dienstleister, wie z.B. Anbieter von gehosteten Softwarelösungen, IT Dienstleister und Anbieter von Email Marketing Lösungen. Die Dienstleister sitzen fast ausschließlich in der EU oder bearbeiten die Daten nur in der EU. Ausnahmen hiervon sind

*Atlassian
Angebot: Bereitstellung eines Wiki und Ticketing Tools
Adresse: Atlassian Pty Ltd, Level 6, 341 George St, Sydney NSW

*The Rocket Science Group LLC d/b/a Mailchimp
Angebot: Anbieter von email Marketing Tools
Adresse: The Rocket Science Group LLC d/b/a Mailchimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA

Auch bei Dienstleistern außerhalb der EU bestehen wir auf den datenschutzrechtlich erforderlichen Garantien für einen solchen Auslands-Transfer.

Sie können dieser Verwendung Ihrer Emailmarketingdaten jederzeit durch eine Nachricht an die im Impressum beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehen Link in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

III Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben gemäß der EU Datenschutz-Grundverordnung das Recht, zu Ihren personenbezogenen Daten Auskunft zu verlangen (siehe Artikel 15), ebenso eine Berichtigung (siehe Artikel 16), Löschung (siehe Artikel 17) oder zumindest die Einschränkung der Verarbeitung (siehe Artikel 18) Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern.

Sie haben ferner das Recht auf Daten-Übertragbarkeit (siehe Artikel 20). Außerdem haben Sie natürlich das Recht, jederzeit eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu widerrufen (Artikel 7), sowie einer Verarbeitung zu widersprechen, die auf Basis der Abwägung berechtigter Interessen erfolgt (siehe Artikel 21 Absatz 4 DSGVO). Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

Wenn Sie Fragen hierzu oder zum Thema Datenschutz allgemein an uns haben oder aber Ihre Rechte in Sachen Datenschutz wahrnehmen möchten, wenden Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten. Sie erreichen Ihn unter der E-Mail-Adresse datenschutz@tramling.com.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen und werden etwaige Änderungen rechtzeitig bekannt geben.

Stand: Januar 2020